Die Online-Quartierzeitung für Zürich 3.

Räuberin nach Überfall auf Videothek festgenommen

12. März 2012 | von | Kategorie: Unfälle & Verbrechen

Am Samstagabend, 25. Februar 2012, überfiel eine Frau eine Videothek im Kreis 3. Dank der Mithilfe eines Passanten konnte sie unmittelbar nach der Tat verhaftet werden.

Gegen 19 Uhr betrat eine Frau die Videothek an der Badenerstrasse und begab sich zum Verkäufer an der Kasse. Dort bedrohte sie ihn mit einer Stichwaffe und forderte ihn auf, die Kasse zu öffnen. Aus der Kassenschublade entwendete die Räuberin dann mehrere hundert Franken und begab sich in Richtung Ausgang. Sofort eilte der Angestellte der Videothek der Frau hinterher und versuchte sie festzuhalten. Sie konnte sich jedoch losreissen und aus dem Geschäft auf die Strasse flüchten. Ein Passant, der auf die Hilferufe des Überfallenen aufmerksam geworden war, zögerte nicht lange und nahm die Verfolgung der Frau auf. Nach wenigen Metern hatte er sie eingeholt und gestellt. Zusammen mit dem hinzugekommenen Angestellten der Videothek wurde die 28-jährige Schweizerin bis zum Eintreffen der alarmierten Stadtpolizei Zürich festgehalten. Das erbeutete Bargeld und die Stichwaffe konnten sichergestellt werden. Nach einer ersten polizeilichen Befragung wurde die Frau der Staatsanwaltschaft Zürich zugeführt.

Tags: ,

Kommentieren