Die Online-Quartierzeitung für Zürich 3.

Räuber verhaftet

18. Februar 2015 | von | Kategorie: Unfälle & Verbrechen

Über das vergangene Wochenende, 14./15. Februar 2015, ereignete sich eineRaubstraftat im Stadtkreis 3. Der Stadtpolizei Zürich gelang es, den mutmasslichen Täter kurz nach der Tat festzunehmen.

Am Sonntagmorgen, kurz nach 8.30 Uhr, griff ein Unbekannter an der Haltestelle Kalkbreite im Kreis 3 eine Passantin von hinten an und versuchte, ihr die Handtasche zu entreissen. Da dies vorerst nicht gelang, schlug er ihr zusätzlich ins Gesicht, worauf sie die Tasche los liess. Die Frau, eine 30-Jährige aus Serbien, alarmierte daraufhin die Einsatzzentrale der Stadtpolizei Zürich. Wenig später traf die Patrouille am Tatort ein und leitete eine Nahbereichsfahndung ein, die negativ verlief. Zwecks weiteren Abklärungen wurde das Opfer auf die nächste Regionalwache gebracht. Als sie nach erfolgter Befragung die Wache verliess, erblickte sie durch Zufall den mutmasslichen Täter unweit des Tatorts wieder und alarmierte erneut die Polizei. Sofort war eine Patrouille zur Stelle und nahm den Verdächtigten fest. Es handelt sich dabei um einen 24-jährigen Algerier. Nach den polizeilichen Ermittlungen und dem Erstellen der Akten wurde er der Staatsanwaltschaft Zürich zugeführt.

Tags: ,

Kommentieren