Die Online-Quartierzeitung für Zürich 3.

Perronerneuerung der S4-Haltestelle Zürich Giesshübel

24. Februar 2012 | von | Kategorie: Aktuell

Die SZU nutzt ihr Betriebsgebäude im Giesshübel neu und erstellt 24 Mietwohnungen. Die Bauarbeiten zur Aufwertung der Haltestelle bedingen bis Mitte 2012 nächtliche Einschränkungen bei der Bedienung der S4-Haltestelle.

2012-02-24 16.14.48Die Haltestelle Zürich Giesshübel wird vom 27.  Februar bis ca. Mitte Juni 2012 behindertengerecht umgebaut und modernisiert. Damit zukünftig ebenerdig in die Niederflurfahrzeuge eingetreten werden kann, wird der Perron auf die  Normhöhe von 55cm angehoben. Die Haltestelle wird neu  möbliert und auf einer Teillänge mit einem Perrondach ausgestattet. Ein neuer Treppenaufgang stellt den Zugang ab der Unterführung Manessestrasse sicher. Im Rahmen des Projektes müssen die Stützen der Unterführung aus statisch-konstruktiven Gründen verstärkt und Fahrleitungsmasten versetzt werden.

Nacharbeiten unumgänglich
Die Bauarbeiten müssen aus betrieblichen Gründen in Nachtschichten von Montag/Dienstag bis Freitag/Samstag ausgeführt werden. Wochenendarbeiten oder Arbeiten an Feiertagen sind keine vorgesehen. Mit Lärm und Staubemissionen muss gerechnet werden. Die Haltestelle Zürich Giesshübel wird ab dem 27. Februar  2012 bis ca. Mitte Juni von Montag bis Freitag jeweils ab 21.15 Uhr bis zum Betriebsbeginn um 5 Uhr für den Publikumsverkehr gesperrt. Während dieser Zeit können die Züge der S4 die Haltestelle nicht bedienen.

Kommentieren