Die Online-Quartierzeitung für Zürich 3.

Heuried bekommt Kunstrasenplatz

7. April 2010 | von | Kategorie: Aktuell, Freizeit & Sport

Der Gemeinderat hat 3,64 Mio. Franken für einen neuen Kunstrasen-Fussballplatz auf dem Heuried bewilligt. Der Baubeginn ist gegen Ende 2010 vorgesehen. Die Bauzeit beträgt etwa sechs Monate, sodass im Sommer 2011 mit der Fertigstellung gerechnet werden kann.

FC Wiedikon_Veteranen

Die FCW-Veteranen spielen bald auf Kunstrasen.

Das von Grün Stadt Zürich und dem Sportamt ausgearbeitete Projekt sieht Folgendes vor: Das Spielfeld R1 wird um 2 m verkürzt und um 0,5 m verbreitert. Es entspricht dann mit 106 x 70 m den Anforderungen für Meisterschaftsspiele bis und mit 1. Liga. Um beim Umbau die bestehenden Bäume am Spielfeldrand erhalten zu können, muss das Spielfeld verschoben werden.

Plastik statt Rasen
Der Kunstrasenbelag bedingt den Ausbau des bestehenden Naturrasens und den Einbau eines neuen Kunstrasensystems mit Asphaltbelag und neuen Entwässerungsanlagen. Um einen optimalen Spielkomfort zu gewährleisten, wird eine Befeuchtungsanlage eingebaut. Eine Spielfeldbeleuchtung soll in den Abendstunden zusätzliche Trainingseinheiten ermöglichen. Gemäss Angaben des Sportamtes kann auf dem neuen Kunstrasenfeld mit 1600 bis 1800 Belastungsstunden pro Jahr gerechnet werden.

Erneuerung der öffentlichen Beleuchtung
Durch die Verlegung der Wege um das Spielfeld müssen auch die Wegbeleuchtungen zum Teil versetzt werden. Die bestehenden Wegbeleuchtungskandelaber sind alt und mit unwirtschaftlichen Leuchten bestückt. Zudem entsprechen die Leitungen und die Verteilerkabine nicht mehr dem heutigen Stand der Technik. Mit dem Umbau des Spielfelds wird daher das EWZ die Wegbeleuchtung der Anlagenwege um das Spielfeld erneuern.

Kommentieren