Die Online-Quartierzeitung für Zürich 3.

Einbrecher im Kreis 3 verhaftet

23. Juni 2011 | von | Kategorie: Unfälle & Verbrechen

Die Stadtpolizei Zürich nahm in der Nacht von Montag auf Dienstag, 20./21. Juni 2011, zwei Einbrecher in flagranti fest, die in ein Lebensmittelgeschäft eingebrochen waren.

Kurz nach 00:35 Uhr beobachtete ein Anwohner, wie unbekannte Männer in Zürich-Wiedikon in einen Lebensmittelladen einstiegen. Er alarmierte die Einsatzzentrale der Stadtpolizei, die sofort mehrere Patrouillen an die genannte Örtlichkeit beorderte. Die Einbrecher waren so mit dem Ausräumen der Kasse beschäftigt, dass sie die Polizisten, die den Laden umstellten, nicht bemerkten. Als die beiden Männer die aussichtslose Situation erkannten, öffneten sie auf Anweisung der Einsatzkräfte den Haupteingang und liessen sich widerstandslos festnehmen. Das gestohlene Bargeld wurde den Einbrechern abgenommen. Bei ihnen handelt es sich um einen 25-jährigen Österreicher und einen 17-jährigen Portugiesen. Der 25-Jährige wurde der Staatsanwaltschaft Zürich zugeführt. Der 17-Jährige wurde nach Rücksprache mit der zuständigen Jugenanwaltschaft aus dem Polizeiverhaft entlassen.

Tags:

Kommentieren