Die Online-Quartierzeitung für Zürich 3.

Sanierung der Birmensdorferstrasse

20. Oktober 2010 | von | Kategorie: Aktuell

GoldbrunnenplatzDas Tiefbauamt der Stadt Zürich hat das Strassenbauprojekt Birmensdorferstrasse (Abschnitt Knoten Triemli bis Ämtlerstrasse), öffentlich aufgelegt. In der Birmensdorferstrasse müssen die Werkleitungen und Geleise saniert werden. Die Stadt nutzt die Gelegenheit, um die Strassenräume aufzuwerten mit dem Ziel, die Lebens- und Aufenthaltsqualität im Quartier zu steigern und den Zentrumscharakter zu stärken. Dafür wird die Fahrbahn auf je einen Fahrstreifen pro Richtung reduziert. Tram, Busse und Postautos fahren gemeinsam auf einem separaten Trassee in der Strassenmitte. Die gewonnenen Flächen werden für den Bau von Radrouten sowie die Pflanzung von Bäumen genutzt und die Quartierzentren Goldbrunnenplatz und Talwiesenstrasse werden aufgewertet (Beleuchtung gemäss Plan Lumière, breitere Aufenthaltsflächen, behindertengerechte Haltestellen). Die neuen Fussgängerstreifen über die Birmensdorferstrasse erhalten Schutzinseln und das Netz der Querungsmöglichkeiten wird verdichtet.
Das Projekt ist – soweit darstellbar – ausgesteckt. Die Planauflage dauert vom 15. Oktober bis am 15. November 2010. Gebaut wird gemäss Tages-Anzeiger frühestens ab 2012.

Tags: , , , ,

Kommentieren