Die Online-Quartierzeitung für Zürich 3.

Fünf Festnahmen nach Auseinandersetzung

16. November 2016 | von | Kategorie: Unfälle & Verbrechen

In der Nacht auf Samstag, 12. November 2016, kam es beim Idaplatz im Kreis 3 zu einer tätlichen Auseinandersetzung mit mehreren Beteiligten. Dabei wurden drei Männer verletzt. Die Stadtpolizei Zürich verhaftete fünf Personen.

Gemäss ersten polizeilichen Ermittlungen kam es kurz nach 00.15 Uhr beim Idaplatz zu einer Schlägerei zwischen mehreren Personen. Ein 36-jähriger Brasilianer musste mit Kopfverletzungen hospitalisiert werden. Zwei verletzte Deutsche im Alter von 31 und 33 Jahren wurden nach einer medizinischen Behandlung festgenommen. Zwei weitere Beteiligte, ein 30-jähriger Schweizer und ein 36-jähriger Kroate, wurden ebenfalls verhaftet. Ablauf und Hintergründe der Auseinandersetzung sind nun Gegenstand der Ermittlungen von Detektiven der Stadtpolizei Zürich.

Tags: ,

Kommentieren