Die Online-Quartierzeitung für Zürich 3.

Neues Friedhof Forum auf dem Friedhof Sihlfeld

26. Oktober 2011 | von | Kategorie: Bauen & Wohnen

Stadtrat bewilligt 1,85 Millionen Franken Objektkredit für Restaurationsmassnahmen

Das linke Torgebäude im Friedhof Sihlfeld A wird instand gesetzt und für die Nutzung als Friedhof Forum angepasst. Der Stadtrat hat einen Objektkredit von 1,85 Millionen Franken bewilligt. Das Service- und Kulturzentrum des Bevölkerungsamtes befasst sich mit Fragen rund um den Tod. Es bündelt bereits bestehende Dienstleistungen und Veranstaltungen und dient als Netzwerkplattform. Die Eröffnung ist auf Herbst 2012 geplant.

Das Informationsbedürfnis der Bevölkerung zu Fragen rund um den Tod hat in den letzten Jahren zugenommen. Auskünfte und Beratungen sind im Raum Zürich zwar verfügbar, müssen derzeit aber bei verschiedenen Anbietenden zusammengesucht werden. Mit dem Friedhof Forum eröffnet das Bevölkerungsamt jetzt eine Beratungsstelle, die das lokale Angebot zusammenfasst. Damit erhält die Bevölkerung eine zentrale Anlaufstelle zum Thema Tod, bei der sie sich über die vorhandene Dienstleistungspalette informieren kann.

Wissensvermittlung zu Sterben, Tod, Bestatten und Trauern
Das Friedhof Forum Zürich und sein Dienstleistungsprofil sind in der Schweiz einzigartig. Mit Angeboten zu den Themen Sterben, Tod, Bestatten und Trauern kooperiert das Friedhof Forum mit verwaltungsinternen und -externen Partnerinnen und Partnern. Ziele sind Wissensvermittlung, Abbau von Ängsten und Unsicherheiten sowie der Dialog mit der Bevölkerung. Das Friedhof Forum richtet sich an Angehörige von Verstorbenen und an Personen, die sich mit dem eigenen Tod oder dem bevorstehenden Tod von Angehörigen auseinandersetzen wollen oder sich aus anderen Gründen für die Thematik interessieren. Mit Friedhofführungen, Ausstellungen, Lesungen und weiteren Veranstaltungen bereichert das Friedhof Forum auch das lokale Kulturangebot. Das Betriebskonzept und Programm des Friedhof Forums werden im Vorfeld der Eröffnung im Detail vorgestellt.

Umbauarbeiten im Friedhof Sihlfeld A
Das Torgebäude an der Aemtlerstrasse 149 ist Teil der Friedhofanlage Sihlfeld A, die von Arnold Geiser entworfen und 1877 eröffnet wurde. Der linke Teil der denkmalgeschützten Anlage wird nun instand gesetzt und massvoll der zukünftigen Nutzung durch das Bevölkerungsamt angepasst. Die bauliche Struktur bleibt im Wesentlichen unverändert. Die hauptsächliche Nutzung wird im Erdgeschoss stattfinden. Hier werden Beratungs-, Ausstellungs- und Arbeitszonen sowie ein kleiner Shop bereitgestellt. Auch die Durchführung von Veranstaltungen, wie zum Beispiel Lesungen, wird hier möglich sein. Der Baubeginn ist auf Dezember 2011, die Eröffnung des Friedhof Forums auf September 2012 geplant. Mit dem Umbau wurde das Architekturbüro Bosshard Vaquer Architekten, Zürich, beauftragt. Die Gesamtprojektleitung liegt beim Amt für Hochbauten der Stadt Zürich.

Tags: ,

Kommentieren