Die Online-Quartierzeitung für Zürich 3.

Neues Rollmaterial für die S4

29. Juni 2011 | von | Kategorie: Mobilität

Die Sihltal-Zürich-Uetliberg-Bahn (SZU) beschafft erstmals nach 20 Jahren wieder neues Rollmaterial für die Sihltalbahn S4. Die acht neuen Niederflur-Doppelstockwagen (NDW) werden in die bestehenden Kompositionen integriert. Die SZU plant, dass ab Juni 2011 die NDW zunehmend im fahrplanmässigen Betrieb eingesetzt werden können.

NDW_SZU_innenZwei Gründe führten zur Beschaffung der neuen Fahrzeuge. Erstens muss die SZU wegen der steigenden Nachfrage auf der S4 die Kapazitäten ausbauen. Weil betrieblich mit sechs Zügen pro Stunden und Richtung das Optimum bereits ausgeschöpft ist, blieb nur noch der Ausbau des Platzangebotes in den bestehenden Kompositionen. Und zweitens wollen der Kanton Zürich und die SZU die Vorgaben aus dem Behindertengleichstellungsgesetz umsetzen. Mit den neuen NDW wird die gesetzlich festgelegte Frist zum Nutzen aller Fahrgäste vorzeitig erfüllt.

Grosszügiges Platzangebot
Die SZU hat nach Abwägen aller Vor- und Nachteile entschieden, auf einen Einbau von Toiletten in ihren NDW zu verzichten. Dadurch wird im niederflurigen Unterdeck zusätzlicher benötigter Platz geschaffen. Die Einstiegszonen und das untere Deck bieten für Rollstühle, Kinderwagen sowie Stehplätze sehr grosszügige Platzverhältnisse.

Tags:

Kommentieren