Die Online-Quartierzeitung für Zürich 3.

Raubdelikt an der Kalkbreitestrasse

18. April 2011 | von | Kategorie: Unfälle & Verbrechen

Über das Wochenende vom 15./16./17. April 2011 wurden in der Stadt Zürich aussergewöhnlich viele Raubdelikte verübt. In einem von sieben Fällen konnte die Stadtpolizei Zürich Tatverdächtige festnehmen. Eines der Delikte ereignete sich im Kreis 3: Am Samstagmorgen, kurz nach 04:30 Uhr, wurde an der Kalkbreitstrasse 51 ein 17-Jähriger  von fünf unbekannten Jugendlichen verfolgt und nach dem Einholen aufgefordert, sein Mobiltelefon und Portemonnaie herauszugeben. Nachdem die Täter das Deliktsgut erhalten hatten, flüchteten sie zu Fuss. Das Opfer blieb unverletzt. Die Stadtpolizei Zürich hat in allen Fällen Ermittlungen aufgenommen und prüft auch, ob zwischen den einzelnen Delikten ein Zusammenhang besteht. Die Polizei sucht Zeugen: Personen, die Angaben zu den Taten machen können, werden gebeten, sich mit der Stadtpolizei Zürich, Tel. 0 444 117 117, in Verbindung zu setzen.

Tags: ,

Kommentieren